Dauner-Handball - Wir leben Handball

Error
  • JFolder: :files: Path is not a folder. Path: /mnt/web323/a0/92/53884292/htdocs/joomla_02/images/546
Notice
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/546
A+ A A-

Chancenlos gegen Engers

TuS 05 Daun - TV Engers

19 : 32 (7 : 13)

Wie erwartet setzte sich der Favorit aus Engers deutlich in Daun durch. Beim 3:9 in der 16. Minute zog TuS Trainer Lukas Illigen die Reißleine, nahm die erste Auszeit und es gelang seinem Team, die Restspielzeit der ersten Hälfte ausgeglichen zu gestalten. Spätestens beim 8:20 in der 37. Minute war die Begegnung entschieden, nur die Höhe des Gästesieges war fraglich.  Dabei waren die beiden Gästespielerinnen Derya Akbulut und Katharina Marx vom Dauner Deckungsverband nie auszuschalten. Sie erzielten jeweils 10 Treffer und damit mehr als die Hälfte der Gästetore!

 

„Ziel war es, dem Gegner mit so viel Gegenwind wie möglich entgegenzutreten. Die Einstellung der Mannschaft ließ daran auch nicht zweifeln. Allerdings übten wir in den ersten 15 Minuten im Angriff viel zu wenig Druck auf die Abwehr, dadurch viele Torwürfe, die Engers sofort mit schnellen Gegenstößen bestrafte, die wir dann aber nach der Auszeit durch eine fraubezogenes Rückzugsverhalten deutlich besser im Griff hatten. Mit dem Deckugnsverband sowohl im 6:0 als auch im 3:2:1 bin ich zufrieden. In der zweiten Hälfte haben wir im Angriff deutlich mehr Druck auf die Abwehr ausgeübt und sind dadurch immer wieder zum Torerfolg gekommen. Trotzdem verwarfen wir zuviel! Personell konnte Engers heute aus dem Vollen schöpfen. Wir hatten aufgrund vieler Verletzter nur wenig Wechselalternativen, vor allem im Rückraum. Zum Ende des Spiels war die Luft raus und die Gegner konnten noch einmal durch einige Gegenstöße auf 13 Tore davonziehen. Trotz der hohen Tordifferenz war es kein Spiel, dem man nachtrauern muss. Die Mannschaft hat unter den vorherrschenden Bedingungen ein gutes Spiel gegen einen sehr starken Gegner aus Engers abgeliefert“, fand Dauns Trainer Lukas Illigen.

 

Miller, Treis und Sonnen – Philipp, Brand (2), F. Kutscheid, J. Kutscheid (2), Krämer (4), Jehnen (1), Basten, Merten (6/3), Dreiseitel (1), L. Aideyan (1), Clever (2)

Rate this item
(0 votes)

Image Gallery

{gallery}546{/gallery}

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

back to top

1. Mannschaft