Dauner-Handball - Wir leben Handball

A+ A A-

Vorschau Frauen (14.10.2017)

Samstag, 14.10.2017
TuS 05 Daun - TV Engers

Anwurf: 17:15 Uhr

Ausgangslage: Das Maß aller Dinge scheint in dieser Saison der TV Engers zu sein. Der eilt derzeit von Sieg zu Sieg und steht mit einem Top-Torverhältnis an der Tabellenspitze. Die Rollen vor dieser Begegnung sind klar verteilt. Aufsteiger Daun, der mit zwei Siegen und einer Niederlage sicher gut in die Saison gekommen ist, bleibt nur die krasse Außenseiterrolle.

 

Personal: Aufgrund der geschlossenen Halle in den Herbstferien und vieler kranker oder verletzter Spieler war keine gute Vorbereitung auf das schwere Spiel gegen den Titelanwärter möglich. Mit Naomi Aideyan fällt uns neben Svenja Dausend und Antje Fritz die nächste Rückraumspielerin aus. Ob Isabel Treis im Tor spielen kann entscheidet sich erst Ende der Woche.

 

Prognose: „Wir müssen lange Angriffe spielen, um somit lange im Spiel zu bleiben und nicht schon am Anfang einem großen Rückstand hinterher zu laufen. Dazu müssen wir konsequent im Abschluss sein um Gegenstöße zu vermeiden. Die Rückwärtsbewegung muss stimmen. Wir liegen mit unseren 4:2 Punkten voll im Soll und können so befreit aufspielen, versuchen ein achtbares Ergebnis zu erzielen. Allerdings zwingen uns die vielen Ausfälle zur Improvisation“, sagt Trainer Lukas Illigen.

 

Rate this item
(0 votes)

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

back to top

1. Mannschaft