Dauner-Handball - Wir leben Handball

A+ A A-

13. Spieltag Rheinlandliga 2016/17

Samstag, 14.01.2017 - Anwurf: 19:30 Uhr
TuS 05 Daun - TuS Weibern

Ausgangslage: Mit Platz 5 und 12:10 Punkten liegt das Team von Trainer Markus Willems im Soll! Vom Papier her scheint die Sache gegen den bislang punktlosen Tabellenletzten aus Weibern eine klare Sache zu werden. Doch gerade diese Spiele scheinen den TuS Spielern nicht zu liegen. Die Mannschaft tut sich offensichtlich mit der vermeintlichen Favoritenstellung schwer. Zudem sammelte Weibern Spielpraxis beim Nette Cup, bei dem die Mannschaft sich erst im Finale dem TV Welling geschlagen geben musste. Dabei überzeugte vor allem der Rückraum mit Michael Nett und Raphael Schlich, denen die besondere Aufmerksamkeit des Dauner Abwehrverbandes gelten sollte.

Personal: Torwart Steffen Lang fällt aufgrund seiner Knieverletzung aus, mit Christian Lofi ist derzeit ein weiterer Keeper der Eifelaner krank.

Prognose: „Ein wichtiges Spiel für uns bei dem wir die Favoritenrolle annehmen müssen! Daher müssen wir von Anfang an hellwach und konzentriert die Sache angehen. Aufgrund der Spielpause fehlt uns aber der Spielrhythmus und es wäre mir lieber gewesen, wir hätten vor dieser Begegnung ein anderes Spiel gehabt. Weibern ist derzeit dabei einige junge Spieler zu integrieren, die Potential haben. Wir müssen eine kompakte Abwehr stellen, den Rückraum der Gäste in den Griff bekommen und müssen uns direkt ins Spiel einfinden. Deshalb muss die ganze Konzentration auf uns gerichtet sein, dürfen nur wenige Fehler machen und müssen unsere Abläufe spielen. Es wird sicher ein anderes Spiel als das Hinspiel“, ahnt Dauns Trainer Markus Willems.

Rate this item
(0 votes)

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.

back to top

1. Mannschaft